Home - Online Nachhilfe Ratgeber - Nachhilfe gesucht mit google

Nachhilfe gesucht mit google

Google Suchtricks - „nachhilfe gesucht“ oder „nachhilfe finden“ eintippen? Wort- und Zahlenspielereien

„Verflixtes Google!“ könnte man sagen, hat man einmal die Zeit Suchanfragen und Suchergebnisse miteinander zu vergleichen. Meint nachhilfe gesucht und nachhilfe finden nicht genau das Selbe? Scheint Google die perfekte Maschine für die www-Suche von Millionen Begriffen zu sein, so zeigen sich doch bei schon geringen Abweichungen in der Suchbegriff-Auswahl oder -Anordnung erhebliche Differenzen in der Anzahl der Ergebnisse.

 

Allein die unterschiedliche Anordnung von Suchbegriffen sorgt mitunter für eine 2/3 Reduzierung der Ergebnisse. So erzeugt mathe nachhilfe gesucht beträchtliche 1 210 000 Suchergebnisse, nachhilfe mathe gesucht dagegen nur noch 449 000.

Tippt man zum Beispiel im Suchfenster den Begriff nachhilfe gesucht ein, erhält man 1 700 000 relevante Suchergebnisse. Für den Begriff suche nachhilfe gibt’s dann schon satte 2 600 000 Empfehlungen. Verändert man nun die Suche auf nachhilfe gesuche, so erscheinen lediglich noch 184 000 Ergebnisse obwohl alle Begriffe sinngemäß das Selbe meinen. Aha – ist Google doch nicht so perfekt wie vielmals hoch gelobt?

Nachhilfe gesucht oder finden? Die Tricks um optimale Suchergebnisse zu erhalten.

Besonders bei der Eingabe von Longtails (Suchwortkombinationen) bewirken kleine Veränderungen oft große Unterschiede in den Suchergebnisse. Bringt die Suche von online nachhilfe gesucht beachtliche 598 000 Resultate, so erweitert sich die Ergebnisliste bei Eingabe von online nachhilfe finden auf gewaltige 3 080 000, also gut das 5-fache.

 

Gravierender werden die Unterschiede, ersetzt man innerhalb eines Longtails ein Wort gegen ein Artverwandtes, z.B. Student gegen Studium. nachhilfe gesucht (für) studenten schlägt mit 320 000 Resultaten zu Buche. Für die Eingabe von studium nachhilfe gesucht gibt’s bereits 949 000 Empfehlungen und nachhilfe studium gesucht fördert satte 1 200 000 Ergebnisse.

 

Ein letztes Beispiel macht den gigantischen Unterschied zwischen gesucht und finden einmal mehr deutlich. englisch nachhilfelehrer gesucht entzückt mit guten 257 000 rankenden Seiten. Das Austauschen des Wortes gesucht zu englisch nachhilfelehrer finden, gipfelt jedoch im gigantischen Suchergebnis von 2 820 000 Seiten. 11-mal mehr Suchergebnisse beim Austausch eines Wortes, ohne Zweck oder Bedeutung der Suchanfrage grundlegend zu verändern.

„Wie kann das sein?“ fragt vielleicht manch einer. Die Erklärung ist recht einfach. Bist du direkt von Google zur hiesigen Seite gestoßen? Dann war höchstwahrscheinlich nachhilfe gesucht dein Suchbegriff. Nahezu alle Seiten im www die gefunden werden sollen, besitzen Keywords für die Indexierung durch Suchmaschinen. Das Keyword für diese Seite ist nachhilfe gesucht. Hättest du statt gesucht das Wort finden eingegeben, wärst du nicht hier gelandet. Eine möglichst große Anzahl von Suchergebnissen wird also beeinflusst von der Wahl der richtigen Keywords bzw. Suchbegriffe. Probiere deshalb verschiedene Varianten bei der Suchbegriff-Eingabe und vergleiche die Ergebnisse.

 

Übrigens, wenn du nachhilfe gesucht eingegeben hattest, dann schau doch einfach mal in unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung im Nachhilfe Vergleich und finde dein passendes Angebot.

 

 

Viel Glück wünscht,

 

das Nachhilfe Online Portal.

 

 

 

smiley 2 hands

(Im Text verwendete Zahlen für Suchergebnisse variieren analog zu den persönlichen Sucheinstellungen des Benutzers.)

   

 Ähnliche Einträge:

 

Wie und wo preiswerte Nachhilfe finden? - Tipps und Ratschläge für die Suche nach einer günstigen Lernunterstützung.
Online Nachhilfe Angebote - Lernplattformen im Internet bieten fast immer einen Preisvorteil gegenüber herkömmlicher Förderung mit privatem Nachhilfelehrer. Welche Möglichkeiten bestehen zeigt dieser Artikel.
Nachhilfe Preise und Kosten - Wieviel kostet Nachhilfe bei den Instituten? Was kostet die private Nachhilfe über die Vermittlungsportale?