Home - Angebote, News & Aktionen - sofatutor Lernvideos - News 2016

sofatutor Lernvideos -  News 2016

Neue Features und Preise bei sofatutor

28.01.2016 - Die Online-Lernplattform sofatutor ist Deutschlands größter Anbieter von Lernvideos im Internet. Tausende von sofatutors Lernvideos aus dem gesamten Spektrum von Schulfächern sind rund um die Uhr für alle Altersklassen und Lernstufen abrufbar. Bislang galt das Onlineportal unter Schülern und Studenten als günstige Alternative zu herkömmlichen Nachhilfemethoden. Nun, zu Beginn des neuen Jahres wartet die Plattform nicht nur mit einer Preiserhöhung auf, auch neue Features wurden für das Gesamtangebot entwickelt und eingebunden.

Ein detailliertes Porträt von sofatutor findet ihr in sofatutor - Erfahrungen, Bewertung & Test.

 

In regelmäßigen Abständen besuchen wir vom Nachhilfe Online Portal diejenigen Lernplattformen und Onlineanbieter über die wir auf unserem Portal berichten bzw. die wir auch getestet und bewertet haben. Dies ist notwendig um Veränderungen sowie den Fortschritt dieser Lernportale unseren Lesern nahezubringen. Auch bei sofatutor hat sich im letzten Jahr einiges getan. Allerdings auf den ersten Blick für den User nicht gleich erkennbar, denn die Neuerungen wurden auf der sofatutor Website nicht explizit als solche bekanntgegeben. Für den potentiellen sofatutor-Neukunden macht es keinen Unterschied. Er erfährt sofatutor so, als wäre es nie anders gewesen.

 

Die neuen sofatutor Preise 2016

Sehen wir uns zunächst die sofatutor Kosten an. Der erste Blick unserer regelmäßigen jährlichen Update-Recherche fällt für gewöhnlich immer auf die Preise der Lernplattformen. Und somit konnten wir gleich hier die ersten Veränderungen erfahren. Galten sofatutor Lernvideos bislang als günstige alternative Nachhilfemethode müssen wir nun einer nicht unerheblichen Preiserhöhung ins Auge blicken. Im Verlauf unseres Artikels werden wir auf die Gründe für diese Entwicklung eingehen.

 

Kostete ein 24-Monats Abo im vergangenen Jahr 14,95 Euro, so müssen sofatutor Kunden nun 19,95 Euro dafür berappen. Im 12-Monats Abo werden anstelle von 19,95 Euro nun monatlich 29,95 Euro fällig. Das 6-Monats Abo stieg von 29,29 Euro auf 39,95 Euro pro Monat. Bei allen Abos ist also eine spürbare Erhöhung zu verzeichnen. Keine wirklichen "good news" für das neue Jahr 2016. Etwas Gutes gilt es jedoch zu erwähnen. Man kann mittlerweile die fälligen Beträge auch per Ratenzahlung monatlich bzw. ganz-oder halbjährlich bezahlen. Allerdings werden dann noch mal höhere Beträge auf den Monat gerechnet fällig.

Einzig und allein das 1-Monats Abo mit inklusive einer Online-Nachhilfestunde wöchentlich unterliegt keiner preislichen Anpassung und blieb somit bei 99 Euro monatlich.

 Die Preise zusammengefasst:

  • 6 - Monats Abo 39,95 € / mtl.
  • 12 - Monats Abo 29,95 € / mtl.
  • 24 - Monats Abo 19,95 € / mtl.
(Preise gelten bei Einmalzahlung im Voraus. Stand Januar 2016)

 

sofatutor gewinnt an Qualität und Quantität

noch mehr und bessere lernvideos und kurse

Zum Ende des Jahres 2012 beinhaltete die sofatutor Datenbank ca. 8700 Lernvideos wobei der Schwerpunkt mit ungefähr 3500 Videos auf dem Fach Mathematik lag. Schon zum Ende 2014 standen den sofatutor Nutzern ca. 11 900 Lernvideos zur Verfügung. Zusätzlich wurden auf der Plattform 200 Kurse für Schulabschluss, Abiturvorbereitung und Studiengängen bereitgestellt.

Heute, zu Beginn des Jahres 2016, können sofatutor Nutzer auf bereits 13 000 Lernvideos für den Schulsektor und 300 Kurse im Universitätsbereich zugreifen. Das Fach Mathematik belegt dabei immer noch die Spitze mit knapp 4000 Videos für die verschiedenen Lernstufen.

Nicht nur die Quantität steht bei sofatutor im Vordergrund. Im Laufe der Jahre wurde auch kräftig an der Qualität der Lernvideos geschraubt. Am Deutlichsten zu sehen ist der Unterschied wenn man mal auf eines der älteren Videos stößt. Die visuelle Darstellung der in letzter Zeit von sofatutor produzierten Lernvideos gibt nicht mal ansatzweise Grund zur Kritik. Da stimmt einfach alles.

 

interaktive übungen & tests

Tests und Übungen im Anschluss an viele Videos gab es auf sofatutor.com schon länger. Meist in Form von Multiple Choice Aufgaben. Nun kommt seit letztem Jahr ein neues Feature hinzu, was bei Lernenden für Abwechslung und sicher auch für mehr Freude sorgt. Bereits Ende 2014 kündigte Stephan Beyer, Geschäftsführer von sofatutor, in einem Interview auf gruenderszene.de an: "Wir wollen verstärkt auf den Ausbau unserer interaktiven Aufgaben setzen."

 

Interaktivität ist das Schlüsselwort. Tests und Übungen die jeweils bestimmten Lernthematiken zugeordnet sind, lassen sich nun mit Maus und Tastatur bearbeiten. Dabei kommen verschiedene Methoden und Aufgabenformate zum Einsatz. Zuordnen, Sortieren, Markieren, Paare finden, Lücken füllen oder Multiple Choice. Alles funktioniert per drag & drop oder eintippen von Zahlen oder Wörtern. Auch sind die Übungen teilweise mit Tonaufnahmen versehen.

Jede der interaktiven Übungen besteht aus 4 Aufgaben und einer Bonusaufgabe. Zum Lösen der einzelnen Aufgaben gibt es 3 Versuche. Bei falschen Antworten werden Tipps eingeblendet die der Erarbeitung des richtigen Lösungsweges dienen. Der gesamte Lösungsweg wird am Ende des Videos gezeigt und mit weiterführenden Informationen hinterlegt.

Inzwischen stellt sofatutor 33 400 Übungen und Tests zur Verfügung. Einen Großteil füllen dabei die interaktiven Aufgaben aus. Beispielübungen gibt's auch kostenlos auf der sofatutor Website.

 

 

Fazit

Wie die Entwicklung zeigt, ist die sofatutor Lernplattform kein Portal welches einmalig erschaffen wurde um danach mit bestehendem Konzept und gleichbleibenden Lerninhalten die vom Nutzer gesuchten Lernvideos und Lernstoffe anzubieten bzw. zu vermitteln. Das 2009 als Start-Up ins Rennen gegangene Unternehmen passt sich seit dem kontinuierlich den sich rasch verändernden Marktbedingungen sowie den wachsenden Bedürfnissen der User an.

Die ständig anwachsende Zahl von Lernvideos für die verschiedenen Bildungsstufen ist dabei nur ein Teil des laufenden Fortschritts. Damit einher geht die permanente Qualitätserhöhung der Lernhilfen, wie Videos, Tests und Arbeitsblätter. Ausbau und Weiterentwicklung des sofatutor Magazins für Schüler, Lehrer und Eltern wird in Form eines Ratgebers ebenso weiter vorangetrieben und bietet eine Anlaufstelle für alle Zielgruppen der Plattform.

Dass all diese Veränderungen mit erhöhten Entwicklungskosten verbunden sind, ist leicht nachvollziehbar. Analog zu vielen anderen Dienstleistungsbereichen, wird auch im Nachhilfesektor ein Teil der Kosten leider vom Endnutzer zu tragen sein.

 

sofatutor im Test

sofatutor - Erfahrungen, Test & Bewertung - sofatutor im ausführlichen Test. Den Marktführer für Lernvideos im Internet haben wir etwas genauer unter die Lupe genommen. Viel Positives aber auch kleine Mankos kommen dabei zum Vorschein. Unsere Bewertung gibt's am Ende des Artikels.

sofatutor Logo

Weitere Einträge:

 

  • Nachhilfe Anbieter im Vergleich - Vergleichen lohnt immer! Nachhilfe Anbieter mit ihren verschiedenen Konzepten in Test und Vergleich gegenübergestellt. Online Nachhilfe Angebote in ihren verschiedenen Formen.